Kontakt

Räder aus Bambus selbst gebaut – Willkommen in der interkulturellen Werkstatt

Vom 14.07. bis zum 16.07.2017 veranstaltete Hilfe von Mensch zu Mensch e. V. in Kooperation mit dem Bamboo Bycicle Club London erstmals einen Workshop zum Bau von Fahrrädern aus Bambus. Mit dabei waren Geflüchtete und Einheimische aus Geretsried und Umgebung – ein buntes, motiviertes Team.

Unter Anleitung des Bambus-Experten Desmond King stellten die Teilnehmer in der Unterkunft in Geretsried drei Rahmen und ein fertiges Fahrrad her. Damit setzten sie nicht nur ein Zeichen für nachhaltige Mobilität, sondern machten die Erfahrung, in einem interkulturellen Team voneinander zu lernen und Spaß zu haben.

Dabei erlebte das Team den gesamten Herstellungsprozess: Am Anfang waren da nur Bambusrohre, Schrauben und Werkzeuge. Diese wurden dann mit viel Geschick und Ausdauer zu einem funktionsfähigen Fahrrad zusammengebaut.

Alle Teilnehmer hatten sichtlich Spaß an dem Wochenende und können nun voller Stolz sagen, dass sie ihr eigenes Fahrrad gebaut haben.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den Freiwilligen der Malteser und bei Gabriele Hüttl, die dieses Projekt von Anfang an tatkräftig unterstützt hat.

 

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.