Europa-Medaille des Freistaat Bayern

Europa-Medaille des Freistaat Bayern

Am 10. Mai 2013 wurde Sadija Klepo für ihr langjähriges, gemeinnütziges Engagement zur Völkerverständigung und für die andauernde humanitäre Hilfe mit der Europa-Medaille des Freistaat Bayern ausgezeichnet.

"Sehr geehrte Frau Klepo, Sie sind in Bosnien-Herzegowina geboren und haben in Sarajewo ein Studium der Journalistik absolviert. Im Jahr 1992 flüchteten Sie aus Ihrer vom Krieg heimgesuchten Heimat und kamen nach Deutschland.
Schon wenige Wochen nach Ihrer Ankunft in Deutschland haben Sie sich dafür eingesetzt, das Schicksal Ihrer bosnischen Landsleute und im heimischen Kriegsgebiet zu lindern.
Sie haben Hilfsaktionen gestartet, aus denen schließlich der gemeinnützige Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.“ hervorging.
Von der Sammlung und der persönlichen Übergabe von Hilfsgütern und Spenden bis hin zur Hilfe bei der Integration in Deutschland haben Sie sich für eine enorme Bandbreite von Unterstützungsangeboten eingesetzt.
Sie haben Ihre humanitäre Hilfe einzig und allein an der Bedürftigkeit der Betroffenen ausgerichtet und nicht an ihrer ethnischen Zugehörigkeit.
Sie, sehr geehrte Frau Klepo, sind zu einer lebendigen Kontaktstelle zwischen Bayern und Südost-Europa und zu einer in alle Richtungen offenen Ansprechpartnerin für die in München lebenden Menschen aus dem Balkanraum geworden.
Seit dem Jahr 2001 moderieren Sie wöchentlich als verantwortliche Redakteurin die multiethnische und mehrsprachige Sendung „Blickpunkt Balkan“ auf Radio Lora, einem freien Münchner Bürgerradio, und informieren die Menschen über aktuelle Ereignisse auf dem Balkan, diskutieren Probleme und suchen gemeinsam mit den Betroffenen nach Lösungen.
Für Ihr großes Engagement und Ihren Einsatz für Völkerverständigung und humanitäre Hilfe danke ich Ihnen, sehr geehrte Frau Klepo, und freue mich, Ihnen als Zeichen der Anerkennung für Ihre Verdienste um Bayern in einem Vereinten die Europa-Medaille der Bayerischen Staatskanzlei überreichen zu dürfen."

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.