Humanitäre Aktionen

Humanitäre Aktionen

Als Hilfsorganisation für Flüchtlinge und Migranten unterstützten wir neben all unseren Einrichtungen und längerfristigen Projekten im Einzelfall auch:

Rücktransporte von Haushaltsgütern zurückkehrender Flüchtlinge

Einrichtungen in Krisenregionen

Hilfe bei Naturkatastrophen

individuelle Hilfe für Einzelpersonen

lokale Spendensammlungen


Der Rücktransport von Gütern, die Flüchtlinge während ihres Aufenthalts in Deutschland erworben haben und in ihre Heimat überführen möchten, ist eine große Herausforderung, da sich Rückkehrer in der Regel nicht nur um die Logistik ihres Umzugs kümmern, sondern für ihr Hab und Gut auch Zoll und Gebühren zahlen müssen. Für Rückkehrer stellen wir uns daher mit unserem Knowhow und Netzwerk als Ansprechpartner zu Verfügung, aber übernehmen zum Teil auch die konkrete Organisation der Rücktransporte. So war der Transport von Hausrat und Einrichtung für zurückkehrende Flüchtlinge nach Bosnien-Herzegowina, in den Kosovo und in andere Balkanländer Ende der Neunziger Jahre eine einzigartige humanitäre Aktion des Vereins. Zum einen konnten bessere finanzielle Bedingungen geschaffen und zum anderen die Logistik der Rücktransporte in die oftmals zerstörten und ausgeraubten Häuser und Wohnungen erleichtert werden.

Um den Rückkehrern, aber auch den Zurückgebliebenen die Situation in Krisengebieten zu erleichtern, unterstützt Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. aber auch öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Vereine. So können die Menschen vor Ort den erfolgreichen Betrieb ihrer Bildungsstätten aufrechterhalten oder gar neu aufnehmen. Auch kurzfristige Hilfe leistet die Hilfsorganisation in Krisengebieten, und zwar in besonderen Situationen wie zum Beispiel bei der Flutkatastrophe im Jahre 2014 in den Balkanländern, wo weite Teile des Landes unter Wasser standen und viele Menschen alles verloren. Im Balkan ist die Hilfe des Vereins besonders effektiv, weil Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die geografischen und sozialen Verhältnisse der betroffenen Gebiete überdurchschnittlich gut kennen und dadurch wissen, wo und wie geholfen werden muss.

Aber auch individuelle Hilfen für Familien und Einzelpersonen, die in einer besonderen Notlage sind und vor allem Krankheitsfälle betreffen, unterstützt die Hilfsorganisation in Einzelfällen. Die Betroffenen werden an geeignete Einrichtungen vermittelt oder durch einen Spendenaufruf unterstützt. Wichtig ist dem Verein die Unterstützung von lokalen Spendensammlungen für Flüchtlinge. Beispielhaft sind Spendensammlungen des Helferkreises in der Fasanerie in München. Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. übernimmt hierbei zum Teil die logistische Umsetzung, damit die gesammelten Güter wie Kleidung, Hausrat und Spielzeug die Flüchtlinge erreichen. Die Hilfsorganisation initiiert und organisiert humanitäre Aktionen daher einerseits selbst, aber unterstützt auch engagierte Persönlichkeiten und Helferkreise in ihren Aktionen, so dass entsprechende Ressourcen optimal genutzt werden und das Netzwerk an Unterstützer-Kreisen des Vereins seit mehr als 20 Jahren stetig wächst.

Kontakt

Sadija Klepo

Sadija Klepo

Gründerin und Geschäftsführerin

Landsberger Straße 402, 81241 München

Tel.: 089 189 179 855

Fax: 089 189 179 857

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.