Jugendclub Youth United

Jugendclub Youth United

Der Kinder- und Jugendclub Youth United wurde 2002 gegründet, um Kinder und junge Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion zusammen zu bringen und in ihrer wichtigen Lebensphase nach Kräften zu unterstützen. Ein besonderes Augenmerk lag und liegt dabei auf Jugendlichen mit einem sogenannten Migrationshintergrund, zunehmend auch jungen Flüchtlingen und Asylbewerbern. Diese sollen bei ihrer Ankunft und der Orientierung und Integration in die neue, oft sehr fremde Heimat unterstützt werden. Die jungen Menschen erhalten Einblicke in alle gesellschaftlichen Bereiche wie Sport, Kultur und Politik und werden dazu befähigt, sich sinnvoll und für alle vorteilhaft einzubringen. Seit einigen Jahren besuchen die Teilnehmer von Youth United den Jugend- und Kulturhof Großholzhausen. Sie bekommen damit die Gelegenheit, einen Ausflug aufs Land zu unternehmen und weitere Facetten der neuen Heimat kennenzulernen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Jugendarbeit des Clubs, der sehr eng mit „djo - Deutsche Jugend in Europa“ kooperiert, liegt in der Organisation und Durchführung einer jährlichen internationalen Jugendbegegnung. In den letzten Jahren waren Gruppen aus zahlreichen Ländern, wie zum Beispiel der Ukraine, Albanien, Serbien, Bosnien, dem Kosovo und Mazedonien, zu Gast in München. Das Ziel dieser Treffen ist ein Austausch über die Lebenswirklichkeit der jungen Leute und die Möglichkeit der Teilhabe an gesellschaftlichen Ressourcen. Als Botschafter ihrer Länder vermitteln die jungen Menschen realistische Bilder der Traditionen, der Kultur, und des Lebens der Menschen dies- und jenseits der Grenzen.

Fotogalerie

Jugendclub Youth United
Jugendclub Youth United
Jugendclub Youth United

Kontakt

Krzysztof Merks

Krzysztof Merks

Projektleiter

Tel.: 089 189 179 830

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.