Leitbild - Hilfsorgansation und Kulturverein

Leitbild - Hilfsorgansation und Kulturverein


Unser Verein kümmert sich um Menschen, die in Not geraten sind, vor allem aber um diejenigen, die durch Krieg, Verfolgung und Terror ihre Heimat verloren haben. Die jungen Menschen sind uns dabei besonders wichtig, weil sie unsere Zukunft sind. Je früher vor allem Migrantenkindern geholfen wird, desto weniger negative Auswirkungen hat es, wenn sie erwachsen werden. „Das Flüchtlingsschicksal ist für die meisten schlimmer als der Tod selbst“ so die Gründerin des Vereins Sadija Klepo, 1992 selbst aus dem damaligen Kriegsgebiet Bosnien-Herzegowina mit ihrem Mann und drei minderjährigen Kindern geflohen, widmete sie sich von Anfang an den Anliegen ihrer Leidensgenossen – im Wissen um das große Unglück, das Flüchtlingen geschieht. Vertrieben aus der alten, vertrauten Heimat, vor sich eine ungewisse Zukunft in einer anderen Welt. Wo eine fremde Mentalität und unbekannte Lebensbedingungen Orientierungslosigkeit und Unsicherheit bringen, helfen die Angebote, Aktionen und Aktivitäten von Hilfe von Mensch zu Mensch, in der neuen Heimat festen Halt zu finden.

Durch gegenseitiges Geben und Nehmen schafft Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. eine echte Willkommenskultur, die weit über die Grenzen des Vereins hinausstrahlt. Wenn Migranten und Flüchtlinge willkommen geheißen und gefördert werden, können sie ihre Leistungsfähigkeit in die Gesellschaft einbringen. Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. ist eine Kraft, die sich entfalten will, zum Wohle dieses Landes und seiner Menschen. Diese Kraft geht innovative Wege, um zwischen Personen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Herkunft und Religion Brücken zu bauen. Sie schafft Begegnungsräume und treibt die Symbiose verschiedener Kulturen an, um Flüchtlingen eine für alle Seiten förderliche Integration zu ermöglichen. Die Vereinsarbeit verbindet daher die Interessen, Bedürfnisse und Erfahrungen von Flüchtlingen mit denen der Aufnahmegesellschaft. 

Nicht nur Hilfsorganisation, sondern auch Kulturverein


Daher versteht sich Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. auch nicht nur als Migranten- und Flüchtlingsverein, sondern zugleich auch als Kulturverein. Die innovative Migrationsarbeit wird von den Mitarbeitern des Vereins und seinen ehrenamtlich Engagierten getragen. Die Mitarbeiter sind unterschiedlichster Herkunft, Religion und Nationalität, so dass sie sich zusätzlich zu ihren fachlichen Qualifikationen auch durch interkulturelle Kompetenz auszeichnen. Die im Verein gelebte Offenheit, Integration und Vielfalt gehören zu dessen verantwortungsvollen Grundsätzen und gewährleisten die menschliche Nähe sowie die bedarfsgerechte und chancenorientierte Beratung der Migranten und Flüchtlinge. Ein wesentliches Element ist dabei die Förderung des Erwerbes der deutschen Sprache als gemeinsame Basis einer vielfältigen Gesellschaft.

Die Hilfsorganisation Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. entfaltet sich in Bayern und über die deutschen Landesgrenzen hinaus als ein großes Netzwerk, das Menschen in Notsituationen unterstützt, neue Perspektiven eröffnet und besondere Chancen schafft. Der Verein ist überzeugt, dass eine Willkommenskultur und gelebte Integration der Weg in die Zukunft der Gesellschaft sind.



Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.