Neue Anlaufstelle für Flüchtlinge

Die Flüchtlinge in Miesbach haben eine neue Anlaufstelle. Vergangene Woche hat der Verein Hilfe von Mensch zu Mensch sein neues Büro in der Wallenburger Straße mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Ein Zeichen, dass die Aufgabe Integration nicht kleiner wird, wie der Merkur die Lage einschätzt. „Die Arbeit muss weitergehen“, findet auch Sadija Klepo, Geschäftsführerin von Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Sie ist stolz auf das, was das gesamte Team vor Ort bisher geleistet hat. Sechs Vollzeitstellen unterhält der Verein im Landkreis, den er komplett abdeckt. „Im Schnitt übernimmt eine Vollzeitstelle etwa 1800 Beratungen pro Jahr“, sagt Koordinatorin Irene Gifthaler. In den neuen Räumen habe man bessere Möglichkeiten, die Aufgaben zu meistern. Und diese werden nicht ausgehen, denn mit dem neuen Integrationsgesetz kommt Vieles auf die Flüchtlinge zu, wobei sie die Unterstützung der Asylsozialberater dringend brauchen.

Bild: Die Asylsozialberater von Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. mit Sadija Klepo in ihrer Mitte in Miesbach.