Teilbetreutes Wohnen für junge Flüchtlinge

Teilbetreutes Wohnen für junge Flüchtlinge

Teilbetreutes Wohnen für unbegleitete, minderjährige Flüchtlingsmädchen bietet das Haus Birgitta in Tutzing am Starnberger See. Die Einrichtung ermöglicht es den Jugendlichen, die durch Flucht und traumatische Erlebnisse in ihrem Herkunftsland psychisch belastet sind, das Erlebte zu bewältigen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln


Derzeit haben hier fünf Flüchtlingsmädchen eine neue Heimat gefunden. Sie werden von einem Team aus Pädagoginnen und Therapeutinnen unterstützt. Für Notfälle steht das Personal rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung.

Der tägliche Rhythmus des Zusammenlebens und die diversen Aufgaben, die die Mädchen selbstständig erledigen, geben ihnen Struktur und Stabilität. Das Zusammenleben hat außerdem familiären Charakter, in den sie sich eingebunden fühlen und einbringen sollen. 

Betrieben wird die Wohngemeinschaft in engem Kontakt mit dem Jugendamt Starnberg. Seine Erziehungsziele werden in Zusammenarbeit mit Vormündern, Jugendämtern, Schulen, den Missions-Benediktinerinnen-Schwestern, auf deren Gelände das Haus betrieben wird, und vielen anderen kompetenten Unterstützern umgesetzt. 

Bei der Realisierung des Projekts wurde Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. außerdem tatkräftig vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, vom Stadtjugendamt München und dem angegliederten Münchner Heim für Inobhutnahme sowie dem Landratsamt Starnberg unterstützt. 


Fotogalerie

Teilbetreutes Wohnen für junge Flüchtlinge
Teilbetreutes Wohnen für junge Flüchtlinge
Teilbetreutes Wohnen für junge Flüchtlinge

Kontakt

Birgit Hoffmann

Tel.: 08158 92597 550

Förderung durch

Landeshauptstadt München Sozialreferat Stadtjugendamt
STA Landratsamt Starnberg

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.