Leitbild – Hilfsorganisation und Kulturverein

Das Team des gemeinnützigen Vereins “Hilfe von Mensch zu Mensch” setzt sich seit mehr als 28 Jahren täglich dafür ein, unsere Gesellschaft menschlicher und toleranter zu gestalten. Wir glauben daran, dass jeder einen Platz finden und eine Bereicherung sein kann, wenn er Eigeninitiative aufbringt und die Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden. Bei unserer Arbeit nutzen wir die kollektive Kraft unseres internationalen Teams, um ein positives Miteinander von Deutschen und Migrant*innen zu bewirken. Unsere Stärken bestehen in den unterschiedlichen Erfahrungsschätzen und kulturellen Hintergründen jedes einzelnen Mitarbeiters, deren Vernetzung innerhalb unseres Vereins aber auch extern mit Individuen, Organisationen und Institutionen in unserer Umgebung.

Der Verein ist der Träger der freien Jugendhilfe mit der KITA-Einrichtungen und Jugendprojekten und der Bildungsträger mit einem Sprach- und Prüfungszentrum. Wir sehen uns auch als ein Kulturverein, weil wir das Balkanfestival und andere kulturelle Veranstaltungen organisieren.

Aktuell betreut “Hilfe von Mensch zu Mensch” in der Flüchtlings- und Integrationsberatung rund 4.500 Geflüchtete, welche in Flüchtlingsunterkünften in kommunaler sowie staatlicher Trägerschaft leben (25 Gemeinschaftsunterkünfte und weitere 52 dezentrale Unterkünfte). Das Einzugsgebiet erstreckt sich über fünf oberbayerische Kommunen (Landeshauptstadt München, Landkreis München, Landkreis Weilheim-Schongau, Landkreis Miesbach, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Im Jahr 2018 zählte unsere Flüchtlings- und Integrationsberatung insgesamt mehr als 27.500 Beratungskontakte mit Geflüchteten.

Einige unserer Angebote: